Skip to content

Niederösterreich mitten in Ellmau

Die Wilde Kaiserin

Niederösterreich mitten in Ellmau

Die Wilde Kaiserin

Niederösterreich mitten in Ellmau

Die Wilde Kaiserin

Niederösterreich mitten in Ellmau

Wolfgang Moese kennt die große kulinarische Bühne. Er hat bei der Fußball-WM aufgetischt, bei großen Events die VIPs bekocht. Alleine neun Jahre war der Söller auf einem Kreuzfahrtschiff im Einsatz. In der Krummerei folgt er nun seinem persönlichen Genusscredo verfeinert mit Bärlauchpesto, lila Kartoffelchips und echter Sahnesauce.

GPHOTO/Martin Guggenberger

Die gerösteten Knödel zählen zu den Favoriten von Irene, wobei ihr die Wahl sichtlich schwerfällt. »Denn im Grunde liebe ich alles, was auf unserer Karte steht, egal ob aus Tirol oder Niederöster reich.« Gemeinsam mit ihrem Mann Kurt tischt sie seit Ende letzten Jahres im Gasthof »Heuriger Ellmau« auf. Ein Name, der Vergangenheit und Gegenwart vereint. Vor elf Jahren zogen die beiden Niederösterreicher nach Tirol, drei Jahre später landeten sie in Ellmau, das seither zu ihrer neuen Heimat wurde. »Wir lieben die Tiroler Küche und die Tiroler, genauso aber auch das typische Heurigenflair aus Niederösterreich samt den Heurigenspezialitäten. Da lag es nahe, beides miteinander zu verbinden«, so Kurt. Das passende familiäre Heurigen-Flair fanden Irene und Kurt allen voran im riesigen Gastgarten ihres Lokals, wo sie mit der Ellmauer Hütte gleich ein zusätzliches besonderes Highlight schufen.
Die gerösteten Knödel zählen zu den Favoriten von Irene, wobei ihr die Wahl sichtlich schwerfällt. »Denn im Grunde liebe ich alles, was auf unserer Karte steht, egal ob aus Tirol oder Niederöster reich.« Gemeinsam mit ihrem Mann Kurt tischt sie seit Ende letzten Jahres im Gasthof »Heuriger Ellmau« auf. Ein Name, der Vergangenheit und Gegenwart vereint. Vor elf Jahren zogen die beiden Niederösterreicher nach Tirol, drei Jahre später landeten sie in Ellmau, das seither zu ihrer neuen Heimat wurde. »Wir lieben die Tiroler Küche und die Tiroler, genauso aber auch das typische Heurigenflair aus Niederösterreich samt den Heurigenspezialitäten. Da lag es nahe, beides miteinander zu verbinden«, so Kurt. Das passende familiäre Heurigen-Flair fanden Irene und Kurt allen voran im riesigen Gastgarten ihres Lokals, wo sie mit der Ellmauer Hütte gleich ein zusätzliches besonderes Highlight schufen.

Das Würstl-Paradies

»Wir haben immer gesagt, es gibt keinen Würstelstand in Ellmau. Das fehlt hier irgendwie. Als wir jetzt unser Lokal eröffneten, haben wir diese Lücke gefüllt«, erzählt Irene fröhlich. Wobei aus dem Würstelstand gleich eine richtige Hütte wurde und neben Würstelspezialitäten aus Tirol auch Speckbrote, kalte Platten und Co. kredenzt werden. »Unsere Ellmauer Hütte ist eine echte Schmankerlhütte geworden. Und jetzt im Sommer grillen wir bei Schönwetter in unserem Gastgarten noch dazu jeden Freitag so richtig auf. Mit allem was dazu gehört«, freut sich Kurt. Das Genießen wird im äußerst hundefreundlichen »Heuriger Ellmau« somit in der warmen Jahreszeit ganz klar ins Freie verlegt. Wer will, kann hier im Garten mit insgesamt 100 Sitzplätzen auch seinen Geburtstag, seine Hochzeit oder andere Feste feiern.

»Groß und Klein und vor allem auch Hunde sind bei uns herzlich willkommen.«

Irene, Heuriger Ellmau

Spielt das Wetter nicht mit, warten im Inneren ebenso 100 gemütliche Sitzplätze. Für Veranstaltungen kann zudem der zum Hotel »Alte Post« gehörende Saal, mit Platz für weitere 100 Gäste, genutzt werden.

»Mahlzeit«

Blunzengröstl, Heurigenplatte, Wiener Schnitzel, Sur- und Schweinebraten, Kaiserschmarrn, Würstl mit Saft, Grammelschmalz und das beliebte Wurzelbrot – die kulinarische Vielfalt im »Heuriger Ellmau« ist groß. Legendär ist das Hausbrot für die Schweinebraten-, Käse- und Schnittlauchbrote, das der Koch selbst bäckt. Und in der Ellmauer Hütte warten natürlich auch flüssige Köstlichkeiten. »Anstelle von Punsch und Glühwein, die im vergangenen Winter unseren Gästen einheizten, sind jetzt im Sommer leichte Sommerspritzer angesagt. So wie es sich für einen Heurigen gehört.«

Share

Share on facebook
Facebook
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on print
Print

Share

Share on facebook
Facebook
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on print
Print