Skip to content

Schlafen unterm Sternenhimmel

Die Wilde Kaiserin

Schlafen unterm Sternenhimmel

Die Wilde Kaiserin

Schlafen unterm Sternenhimmel

Die Wilde Kaiserin

Der Kindheitstraum von Ingrid Flora Hochfilzer lässt Bäume durch ein Haus wachsen. In luftiger Höhe, mit einem einzigartigen Highlight auf Rollen im Schlafzimmer, überrascht seit kurzem ein Baumhaus in Ellmau.

Schlafen unterm Sternenhimmel

Die Treppen führen nach oben. Zwischen den Holzstreben hindurch. In 4,5 Metern Höhe öffnet sich schließlich die Tür zu einem exklusiven Naturwohnerlebnis. Ein Haus in luftigen Höhen ganz aus Holz, in dessen Innerem man den Bäumen hautnah beim Wachsen zusehen kann. Das Baumhaus von Ingrid Flora Hochfilzer, das mitten in Floras Garten der Alpenpension Claudia in Ellmau steht. Ein 45 Quadratmeter großer Rückzugsort auf Holzstreben, verkleidet mit Altholz, von oben bis unten begrünt und bepflanzt. Zwischen den Streben wartet eine erste Wohlfühlinsel mit zwei Schwebebetten. Unikate mit dem Namen Flywood, entworfen und gebaut von Andreas Feigl. Das Tüpfelchen auf dem »i« des Baumhauses ist das urige Doppelbett mit Special Effect, wie die Baumhausherrin Ingrid Flora Hochfilzer verrät.
Foto: Kornelia Hoschek

Traum trifft auf Luxus

»Ich habe es schon als Kind geliebt, in der Natur zu sein. Mein absoluter Traum war immer ein Baumhaus, in das ich mich zurückziehen, meinen Tagträumen nachhängen, lesen oder einfach nur den Blick ringsum genießen kann. Am schönsten habe ich mir immer das Schlafen unter freiem Himmel ausgemalt«, blickt Ingrid Flora Hochfilzer zurück. Den Kinderschuhen ist die Ellmauerin entwachsen, ihr Traum vom Baumhaus aber blieb. »Natürlich hat er sich etwas gewandelt, denn ganz ehrlich, zu meiner Natursehnsucht ist der Genuss von Luxus gekommen«, schmunzelt sie. Eine Kombination, die bei ihrem Künstler- bruder Andreas Feigl auf offene Ohren traf, seine Phantasie beflügelte und zu einem phantastischen Ergebnis führte.

»Das Baumhaus vereint Naturliebe und Luxus mit dem Bett unter den Sternen als Krönung.«

Ingrid Flora Hochfilzer, Baumhaus Hotel Hochfilzer am Wilden Kaiser

Zu den Sternen rollen

»Unser Planer Oswald Hölzl und die ausführende Firma Hölzl Holzbau haben Andreas Feigls Ideen perfekt umgesetzt und so gebaut, dass den schönen Bäumen in der Mitte des Hauses nichts passierte«, erklärt Ingrid Flora Hochfilzer, während sie ins Schlafzimmer geht und die großen Schiebetüren gegenüber dem Doppelbett öffnet. Kühle Abendluft strömt herein. Die letzten Sonnenstrahlen streifen den Wilden Kaiser. Ein leichter Schubs und das Bett setzt sich in Bewegung, rollt nach draußen auf die Terrasse. »Das ist mein persönliches Highlight. Das Bett auf Rollen kann direkt auf die Terrasse geschoben werden, wodurch einer Nacht unter dem Sternenhimmel mit Blick auf die Bergwelt ringsum und einer großen Portion Luxus nichts mehr im Weg steht.«

Wir bedanken uns herzlich bei den ausführenden Firmen.

Kontakt
Hotel Hochfilzer
Dorf 33
A – 6352 Ellmau
T +43 5358 2501
M info@hotel-hochfilzer.com
W www.hotel-hochfilzer.com

Share

Share on facebook
Facebook
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on print
Print

Share

Share on facebook
Facebook
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on print
Print