Einkaufen markt Freude

Nachdem sich in Kirchdorf langsam der Staub lichtete und der Bauschutt der neu errichteten Markthalle wich, bereitete man sich mit großer Vorfreude auf die Eröffnung vor. Sinnesbergers Markthalle erstrahlt nach acht Monaten Bauzeit in völlig neuem Glanz.
Foto: kirchnerundkirchner.at
Auf dem Gelände von Eurogast Sinnesberger blieb kaum ein Stein auf dem anderen. Das gesamte Farb- und Einrichtungskonzept wurde adaptiert, um den Markthallen-Charakter entsprechend zur Geltung zu bringen.

Vielfalt mit Charme

Angefangen bei der Frische-Abteilung, über die Fleisch- und Fischtheke, vorbei an der Vinothek und der Nonfood-Abteilung bis hin zum Deko- und Gastrobereich, jeder Winkel bietet Inspiration und Produkte zum Verlieben. Dabei punkten die Abteilungen jeweils mit eigenem Charme, passend zum übergeordneten Konzept der Markthalle. Die besondere Atmosphäre vermittelt das Gefühl, als würde man in den bekanntesten Städten der Welt durch den Markt schlendern.

Fokus auf das Spezielle

Mit über 25.000 Artikeln geizt die Markthalle nicht gerade mit Angeboten. Im Gegensatz zu Supermärkten oder anderen Anbietern findet man bei Sinnesberger jedoch auch das Spezielle, das gewisse Etwas. Statt Ware »von der Stange« findet man Spezialitäten und Besonderheiten, die man sonst nur schwer bekommt. Auch auf Regionalität wird Wert gelegt, wie Franz Sinnesberger versichert. So sind es gerade die Frischwaren, welche keine 100e Kilometer zurücklegen, ehe sie verkauft werden. Erfahrene Fachkräfte stehen mit Rat und Tat zur Seite und erleichtern den Einkauf mit seri

Coffee to stay

mütlichen Atmosphäre zum Bleiben ein. Überzeugt wird mit speziellen Kaffees, leckeren Getränken sowie diversen Snacks. Hier wird Gaumenfreude groß geschrieben. Vom ausgebildeten Barista-Team wird die Kaffeekultur gelebt und gelehrt. Diese Leidenschaft bekommt der Kunde in Sinnesbergers Markt- cafe deutlich zu spüren. Für die kleinen Gäste gibt es eine gemütliche Mal- und Spielecke zum Austoben.

Nachhaltig: mehr als eine Floskel

Nachhaltigkeit ist für Franz Sinnesberger und sein Team eine Herzensangelegenheit. Zusammen mit Herstellern und Zulieferern wird an neuen Verpackungsmöglichkeiten getüftelt, um der Welt soviel Plastik wie möglich zu ersparen. Das zieht sich auch im Konzept der Markthalle durch. Um die Halle zu erwärmen, wird zum Beispiel die Abwärme-Energie der Kühlaggregate verwendet. Zudem werden kompostierbare Servietten, Strohhalme aus Papier, wiederverwendbare Sinnesberger Shopping-Bags und stabile Klappboxen angeboten. Als One-Stop-Shop erspart die Markthalle zusätzliche Fahrten und ermöglicht ein 360-Grad-Einkaufserlebnis.

Endlich aufgemarkt

Die Sinnesberger Markthalle zelebrierte am Freitag, den 6., und am Samstag, den 7. Dezember, ihre Eröffnung. Ein vielfältiges Rahmenprogramm, zahlreiche Angebote sowie kostenlose Tastings und Workshops wurden geboten. »Vorbeischauen und mitfeiern«, lautete die Devise. Allerhand Überraschungen und Innovationen erwarteten die Besucher am Eröffnungswochenende, welches den Start in eine neue Ära des Kirchdorfer Familienunternehmens einläutete. Beerenfarbene Paisley-Muster auf anthrazitfarbenen Grund, feingliedrige, weiße Blumenmuster auf satten Senftönen. Die Muster und Farbtöne bei Piumino in Kufstein zeigen klar, wohin der Trend in Sachen Wohnen geht: Wärme und Gemütlichkeit stilvoll umgesetzt. »Cocooning ist wohl das perfekte Schlagwort. Die Menschen schaffen sich wieder ein Wohlfühlambiente in den eigenen vier Wänden«, erklären Sylvia Zott und Eva Zeinzinger, die sich in ihrem Geschäft Piumino auf textile Qualität von Handtüchern über Bett- und Tischwäsche bis hin zu hochwertigen Bettwaren spezialisiert haben. Das Badezimmer ist wohl das beste Beispiel. Es ist zu einem privatem Wellnessbereich geworden, auch wenn es noch so klein ist. Oftmals genügen Kleinigkeiten, um ein neues Erleben für einen guten Start in den Tag oder die Nacht zu erschaffen

Kontakt
Eurogast Sinnesberger GmbH
Innsbrucker Str. 66
A-6382 Kirchdorf in Tirol
T +43(0)5352 65000
M eurogast@sinnesberger.at
W www.sinnesberger.at

Ähnlicher Beitrag