Skip to content

Auf zum Ogrun

Die Wilde Kaiserin

Auf zum Ogrun

Die Wilde Kaiserin

Auf zum Ogrun

Die Wilde Kaiserin

Auf zum »Ogrun«

Aufräumen, zusammenpacken, die letzten Reste leeren – kurzgesagt ogrun, war in der d´schupf angesagt. Zum Saisonabschluss und „Austrinken“ des Getränkevorrats lud das Ellmauer Lokal auch diesen Herbst im Rahmen eines Oktoberfests, bevor es in die verdiente, einmonatige Herbstpause ging. Allen voran Weißwürste, Brezen und natürlich das klassische Maßbier verbreiteten gemeinsam mit der bekannten Ellmauer Gruppe Koasa Combo zwei Abende hindurch bis tief in die Nacht hinein Wiesn-Feeling vom Feinsten.

Auf zum »Ogrun«

Aufräumen, zusammenpacken, die letzten Reste leeren – kurzgesagt ogrun, war in der d´schupf angesagt. Zum Saisonabschluss und „Austrinken“ des Getränkevorrats lud das Ellmauer Lokal auch diesen Herbst im Rahmen eines Oktoberfests, bevor es in die verdiente, einmonatige Herbstpause ging. Allen voran Weißwürste, Brezen und natürlich das klassische Maßbier verbreiteten gemeinsam mit der bekannten Ellmauer Gruppe Koasa Combo zwei Abende hindurch bis tief in die Nacht hinein Wiesn-Feeling vom Feinsten.

Auf zum »Ogrun«

Aufräumen, zusammenpacken, die letzten Reste leeren – kurzgesagt ogrun, war in der d´schupf angesagt. Zum Saisonabschluss und „Austrinken“ des Getränkevorrats lud das Ellmauer Lokal auch diesen Herbst im Rahmen eines Oktoberfests, bevor es in die verdiente, einmonatige Herbstpause ging. Allen voran Weißwürste, Brezen und natürlich das klassische Maßbier verbreiteten gemeinsam mit der bekannten Ellmauer Gruppe Koasa Combo zwei Abende hindurch bis tief in die Nacht hinein Wiesn-Feeling vom Feinsten.

Share

Facebook
Email
WhatsApp
Print

Share

Facebook
Email
WhatsApp
Print
Consent Management Platform von Real Cookie Banner