So wie früher

Einen alten, traditionsreichen Brauch ließen einmal mehr die Bauersleute der Auhochalm aufleben und luden Freunde sowie Nachbarn zum Bock-Essen auf ihre Alm. So wie einst wurde am letzten Sonntag vor der großen Almheimfahrt ein Bock geschlachtet und gegrillt, um die Almsaison gesellig ausklingen zu lassen. Ein alter Brauch auf den Almen, um von Freunden längere Zeit Abschied zu nehmen, da man sich früher den Winter über kaum sah. Den ganzen Tag über herrschte auf der Auhochalm heiteres Kommen und Gehen, während die Livemusik für Stimmung sorgte.

Ähnlicher Beitrag